Impulse für Dein tennis

Freier Bereich

Es gibt immer etwas Tolles zu lesen für dich, eine echte Schatztruhe für Tennisfans, Spieler, Trainer oder Eltern. Genieße unsere ganz besonderen kostenlosen TennisGate-Impulse!

Rückhand in der Luft

Auch in luftiger Höhe lässt sich ein Rückhandangriffsschlag wirkungsvoll als Angriffsball spielen. Diese recht spektakuläre Variante eines Rückhandangriffsschlages ist das Markenzeichen des ehemaligen deutschen Davis Cup Spielers Florian Mayer.

Mehr →

Eine gute Schlagtechnik bedarf Zeit und Muße

Technikziele müssen langfristig verfolgt werden, damit sie irgendwann so stabil sind, um auch unter Turnierstress erfolgreich abgerufen zu werden. Diese Langfristigkeit bedeutet allerdings auch, dass nicht der schnelle Erfolg im Vordergrund stehen kann. Vielmehr soll eine kontinuierliche Entwicklung der Leitfaden sein, um erst im Aktivenbereich die volle Leistungsstärke zu entfalten.

Mehr →

Trainer ohne Schläger Teil 3

Hier bekommst du noch weitere Übungsbeispiele, für die der Trainer keinen Tennisschläger braucht

Mehr →

Trainer ohne Schläger – Teil 2

Hier bekommst du vier weitere Übungsbeispiele, bei denen du den Schläger auch mal zur Seite legen kannst.

Mehr →

Trainer ohne Schläger Teil 1

Um ein Training abwechslungsreich zu gestalten ist es auch möglich Übungen ohne Schläger durchzuführen. Dann geht es ausschließlich um das Werfen und Fangen des Balls. Es gibt eine Menge von Übungen, bei denen du den Schläger nicht brauchst, hier bekommst du vier Beispiele.

Mehr →

Rhythmus finden

„Ich habe heute einfach keinen Rhythmus gefunden“, ist eine häufig anzutreffende Ursachenzuweisung, wenn es darum geht, ein schlechtes Match zu analysieren.

Mehr →

Dein Körper ist Dein Kapital!

Was sind die Gründe, dass Spieler/innen nicht so performen wie gewollt? Obwohl wir mit modernsten Methoden, Übungen und Drills arbeiten? Obwohl wir zusätzlich Schnelligkeitstraining absolvieren und in den Kraftraum gehen? Obwohl wir sehr fokussiert und intensiv arbeiten? Irgendwie hat man das Gefühl – es geht manchmal nichts voran!

Mehr →

Was Kinder von einem Trainer erwarten

Stellt sich ein neuer, meist junger Trainer in einem Verein oder einer Tennisschule vor, so sind die Vorstellungen an den Rookie-Trainer meist schnell und klar definiert.

Mehr →

Wer sind die besten Trainer der Welt?

Wenn Sie jeden Tennisbegeisterten fragen, wer die besten Trainer der Welt sind, werden Sie Namen wie diese hören: Paul Annacone, Brad Gilbert oder Tony Nadal. Es sind Trainer, die mit einigen der besten Spieler der Welt in Verbindung gebracht werden. Aber was bedeutet der Begriff “die besten Trainer der Welt” wirklich? Sind sie die sachkundigsten Coaches?

Mehr →

Rückhandslice-Angriffsball

Mit einem „Chip“, einem unterschnittenen Ball ans Netz zu kommen, bringt viele Vorteile und birgt gleichzeitig eine Menge Schwierigkeiten für den Gegner.

Mehr →

Mentaler Ritt auf der Rasierklinge

Ein unglaublicher Run vom Villinger Dominik Koepfer beim ATP 1000 in Rom. Drei Mal 3-Satz Matches mit Satzrückstand, dann ein Sieg mit Matchball gegen und eine Runde später der unerwartete Erfolg gegen den Top 10-Spieler Monfils. Es folgte der Traum eines jeden Tennisspielers. Ein Match gegen die Nummer 1 der Welt. Wie geht man in ein solches Match? Genießen, Niederlage in Grenzen halten, auf Sieg spielen? Was geht da im Kopf eines Spielers vor?

Mehr →

Coaching – ein weitreichender Begriff

Coaching – dies ist ein weitreichender Begriff. Nicht nur während, auch vor und nach einem Match gibt es einige Punkte, die be­sonders wichtig sind.

Mehr →

27 Tipps gegen „Frust beim Tennisspielen“

Sich zielstrebig auf ein Match oder Turnier vorzubereiten ist eine Sache, die richtige Selbstansprache auf der Bank im Match eine andere. Nach dem Wettkampf ist die sinnvolle Nachbereitung ein wichtiger Schlüssel für die nächsten Matches.

Mehr →

Die beidhändige Rückhand geschlossen und mit Power

Auch die beidhändige Rückhand eignet sich perfekt, um aus dem Mittelfeld einen Angriff zu starten. Eine Möglichkeit ist der Schlag aus der seitlichen Stellung.

Mehr →

Der richtige Zeitpunkt

Will man neue Technikelemente in das Training der Tennis Youngsters einfließen lassen, so hängt der richtige Zeitpunkt auch immer ein bisschen vom Fingerspitzengefühl des Trainers ab.

Mehr →

Blickpunkt Orientierung

Orientierungsfähigkeit ist ein Baustein in dem Mosaik, aus dem die für alle sportlichen Betätigungen so wichtigen koordinativen Fertigkeiten aufgebaut sind.

Mehr →

Augen auf

Beim Tennis beginnt die Reaktion mit der Wahrnehmung. Wenn man sehr schnell erkennt, vor welche Aufgabe einen der ankommende Ball stellt, kann man in der Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit mit einem gelungenen Schlag entsprechend antworten. Man hat „gut reagiert“.

Mehr →
Tipps für das Kindertraining

Tipps für das Kindertraining

Drei Tipps für Dein Kindertraining:  Bereite die Kids auf Turniere vor und übe im Training das Zählen für den Wettkampf.

Mehr →

Alles im Lot-Gleichgewicht für die Kleinsten

Schon bei den Allerkleinsten ist das Erkunden des eigenen Gleichgewichtssinnes ein wichtiger Bestandteil beim täglichen Spielen. Man balanciert auf Mauern oder Baumstämmen, klettert eine kleine Leiter hinauf oder rutscht im Winter mit wahrer Wonne auf Eis und Schnee. Das Gleichgewichtgefühl ist ein Basisbaustein in der kindlichen Sportmotorik und nimmt bei den koordinativen Fähigkeiten einen wichtigen Platz ein.

Mehr →
Beinarbeit am Netz

So bewegst du dich besser am Netz

Acht Schritte pro Flugball – vier vor dem Schlag und vier danach. Dies ist das einfache Grundrezept für eine erfolgreiche Beinarbeit beim Netzspiel.

Mehr →

Die Koepfer Story

Aus einem Vereinsspieler zum College und dann nach Wimbledon. Der Weg des Dominik Koepfer ist ein ganz besonderer und zeigt, dass es den einen Weg, den Königsweg, auf dem Weg nach oben nicht gibt. Er macht aber auch Mut, dass man mit solidem Basistraining den Nährboden bereiten kann für das ganz große Tennis. tennismagazin.de sprach mit Oliver Heuft, der gemeinsam mit Jürgen Müller 20 Jahre lang bei BW Villingen für die Basisausbildung verantwortlich war und Dominik Koepfer lange trainiert hat.

Mehr →

10 Punkte für eine erfolgreiche Karriere als Turnierspieler

Merkblatt für Spieler. Aus dem …

Mehr →

Als Tennis-Eltern sollte man sich das immer vor Augen halten

Merkblatt für Eltern. Aus dem …

Mehr →

Stress na und? So wirst du als Spieler widerstandsfähiger.

Den Druck als eine Herausforderung sehen. Wer sich nicht versteckt bei Stresssituationen, dem wird Leistungstennis Spaß machen.

Mehr →
Consent Management Platform von Real Cookie Banner